Abheben kann jeder – SICHER nur mit uns

Die professionelle Ausbildung für die unbemannte Luftfahrt

Wir schulen und prüfen deutschlandweit

mehr Wissen

Abheben kann jeder – SICHER nur mit uns

Die professionelle Ausbildung für die unbemannte Luftfahrt

Drohnenführerschein – Luftbilder – Ausbildung – Flugbuch

Unternehmen

Fliegen Sie sicher in die Zukunft

Die Faszination vom Fliegen, die langjährige Flugerfahrung und die Begeisterung bei der Vermittlung von Wissen rund um das Thema Fliegen – davon profitieren Sie hier bei der Drohnenflugschule24.

Ein professionelles Miteinander der bemannten und der unbemannten Luftfahrt und die Sicherheit im Luftraum, sowie die Gefahrenabwehr am Boden stehen für uns an erster Stelle.

Unser Gesamtkonzept beinhaltet die umfassende Ausbildung zur Erlangung des Kenntnisnachweises nach §21d LuftVO (sogenannter Drohnenführerschein), die Prüfungsabnahme, die Durchführung von Schulungen in Theorie und Praxis zu Spezialthemen der unbemannten Luftfahrt, sowohl für private Piloten als auch für Firmen, Institutionen, Ausbildungsbetriebe, Rettungskräfte, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und andere.

Unsere erfahrenen Fluglehrer aus der bemannten Luftfahrt vermitteln Ihnen umfangreiches Fachwissen in den Themengebieten Meteorologie, Luftrecht, Navigation und Flugbetrieb – speziell zugeschnitten auf die unbemannte Luftfahrt. Damit erlangen Sie die Sicherheit sich verantwortungsvoll und strukturiert im Luftraum bewegen zu können und unfall- und straffreie Einsätze zu fliegen.

In unserem Spezialkurs bilden wir Sie unter anderem in den Themen Flugvorbereitung, Risikoanalyse, Wettergeschehen und Luftraumstrukturen aus. Diese hochwertige Ausbildung ist unumgänglich für professionelle Einsätze und die Sicherheit im Flugbetrieb!

Unternehmen

Fliegen Sie sicher in die Zukunft

Die Faszination vom Fliegen, die langjährige Flugerfahrung und die Begeisterung bei der Vermittlung von Wissen rund um das Thema Luftfahrt – davon profitieren Sie hier bei der Drohnenflugschule24.

Ein professionelles Miteinander der bemannten und der unbemannten Luftfahrt und die Sicherheit im Luftraum, sowie die Gefahrenabwehr am Boden stehen für uns an erster Stelle.

Unser Gesamtkonzept beinhaltet die umfassende Ausbildung in Theorie und Praxis zu Spezialthemen der unbemannten Luftfahrt, sowohl für Privatpersonen, Gewerbetreibende, Unternehmen, Institutionen, Feuerwehren, Streitkräfte sowie Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).

Unsere erfahrenen Fluglehrer aus der bemannten Luftfahrt vermitteln Ihnen umfangreiches Fachwissen in den Themengebieten Meteorologie, Flugleistung sowie technische und betriebliche Minderung von Risiken am Boden – speziell zugeschnitten auf die unbemannte Luftfahrt. Damit erlangen Sie die Sicherheit sich verantwortungsvoll und strukturiert im Luftraum bewegen zu können und unfall- und straffreie Einsätze zu fliegen.

In unserem Spezialkurs bilden wir Sie unter anderem in den Themen Flugvorbereitung, Risikoanalyse, Wettergeschehen und Luftraumstrukturen aus. Diese hochwertige Ausbildung ist unumgänglich für professionelle Einsätze und die Sicherheit im Flugbetrieb!

Referenzen

Unser Ziel ist es, zufriedene Kunden zu haben

Bundeswehr

Luxemburger Armee

Polizei Sachsen-Anhalt

Polizei Thüringen

Polizei Mecklenburg-Vorpommern

BOS-Ausbildung

Wir schulen und prüfen auf Wunsch bei Ihnen vor Ort

1. Tag (8:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr)
Grundlagenschulung

Verkürzter Überblick

1. Meteorologie
Aufbau der Atmosphäre, Aufwinde, Wolken,
Inversionswetterlagen, Niederschläge, Nebel,
Vereisung, Wind, Windsysteme, Gewitter

2. Luftrecht
Internationale und nationale Strukturen,
LuftVG, LuftVO, Versicherungspflicht, Haftung,
Luftraumstruktur, Urheberrecht, Datenschutz,
Drohnenverordnung des BMVI

3. Flugbetrieb und Navigation
Flugvorbereitung, Steuerung des UAS,
Störungen beim Flugbetrieb

Auf Wunsch werden die Teilnehmer kostenfrei
geprüft und erhalten den Kenntnisnachweis
gemäß Luftverkehrsordnung §21 d

2. Tag (8:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr)
Spezialschulung

Verkürzter Überblick

1. Verwendung von Checklisten,
Einsatzplanung, Einholung von
Genehmigungen, Wetter, NOTAM,
KP-Index, Geodatenviewer

2. Erkennen der Luftraumstruktur
Umgang mit der ICAO-Luftfahrtkarte

3. Verhalten vor Ort
Einrichtung Start- und Landeplatz,
Notlandeplatz, Einweisung Hilfsperson,
Inbetriebnahme des UAS

4. Nachbereitung des Einsatzes
Flugbuch, Lagerung und Umgang Akkus

An diesem Tag simulieren wir einen Einsatz,
die Teilnehmer bringen dazu einen Laptop mit.

3. Tag (8:00 Uhr – ca. 15:00 Uhr)
Praxisschulung

Verkürzter Überblick

Einstellungen am Fluggerät und an der
Fernbedienung, Flugübungen mit/ohne
Navigationsunterstützung, Verhalten
bei Sichtverlust, Verhalten in Notfällen,
Fliegen mit großen Entfernungen

Es werden jeweils 2 Teilnehmer zeitgleich
geschult. So garantieren wir eine optimale
Schulung im Umgang mit dem Fluggerät.

Die Praxisschulung erfolgt mit dem Yuneec
H520, DJI Phantom 4 Pro, DJI Mavic 2 Pro,
DJI Mavic 2 Enterprise, DJI Matrice 210 V2
sowie dem eigenen UAS.

Bei Bedarf können wir Sie im Nachtflug
ausbilden.

Sie erhalten den Befähigungsnachweis.

Anfrage für eine BOS-Ausbildung

BOS-Ausbildung

Wir schulen und prüfen auf Wunsch bei Ihnen vor Ort

Einsätze mit unbemannte Luftfahrtsysteme sind für Polizei, Feuerwehren, Rettungskräfte, Streitkräfte und Behörden keine Seltenheit mehr. Eine hochwertige Ausbildung ist unumgänglich für professionelle Einsätze und die Sicherheit im Flugbetrieb. Nach einer Bedarfsanalyse wird diese individuell auf Ihre unterschiedlichen Aufgaben angepasst.

Seit 2017 haben wir uns auf die Ausbildung von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) sowie Streitkräften spezialisiert. Unsere europaweiten Schulungen werden von Fluglehrern der bemannten Luftfahrt durchgeführt. Das Ausbildungsprogram wird regelmäßig den aktuellen Anforderungen sowie unseren täglich wachsenden Erfahrungen angepasst. Im Vordergrund unserer Schulung steht das sichere und straffreie Fliegen der Piloten.

Die “Empfehlungen für Gemeinsame Regelungen zum Einsatz von Drohnen im Bevölkerungsschutz” (Stand Mai 2019) vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sind in unserem Ausbildungsprogramm integriert.

Wir schulen und prüfen auf Wunsch bei Ihnen vor Ort – kontaktieren Sie uns.

Anfrage für eine BOS-Ausbildung

Kurse

Sie benötigen Hilfe oder eine unverbindliche Beratung? Wir sind täglich für Sie da!

Kurse

Sie benötigen Hilfe oder eine unverbindliche Beratung? Wir sind täglich für Sie da!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns bitte. Wir sind täglich für Sie da!


Basiskurs Luftrecht (Onlinekurs im Livestream)
Wann: 30.01.2021
Dauer: 3 Stunden
Preis: 199,00 € inkl. 16% MwSt

In diesem Kurs wird das Grundwissen für einen rechtssicheren Umgang mit der neuen EU Gesetzgebung für unbemannte Luftfahrtsysteme (UAS) nach EU Verordnung 2019/947 vermittelt.

Die Teilnahme wird durch ein Zertifikat bestätigt.


Basiskurs Luftrecht

Prüfungskurs

mit Prüfung

335,00 € zuzüglich MwSt


Derzeit ist dieser Kurs nur online möglich.


Ab 4 Teilnehmer kommen wir zu Ihnen vor Ort. Bis 3 Teilnehmer wird der Kurs in Magdeburg durchgeführt.

Der Kurs wird live per Webinar durchgeführt. Fragen

können während des Kurses gerne gestellt werden.

Die Abnahme der Prüfung erfolgt online nach Ihrem

Terminwunsch. Dafür sind wir täglich für Sie da. 

Sie erhalten unser Schulungshandout per Mail

in Form einer PDF zur Prüfungsvorbereitung.

Wir bereiten Sie optimal auf die Prüfung vor und

vermitteln zusätzliches Wissen damit Sie sicher Abheben.

Sie erhalten unser Flugbuch zur Dokumentation Ihrer Flüge.

Dauer: 1 Tag

Praxiskurs

mit Nachweis

335,00 € zuzüglich MwSt

Sie erhalten einen anerkannten Nachweis über die geforderten praktischen Fähigkeiten gemäß 

UAS.OPEN.030(2)(b) in Teil A des Anhangs der Verordnung (EU) 2019/947 

Derzeit dürfen wir keine Praxiskurse durchführen.


Ab 4 Teilnehmer kommen wir zu Ihnen vor Ort. Bis 3 Teilnehmer wird der Kurs in Magdeburg durchgeführt.

Die Nutzung unserer Multicopter ist kostenfrei.

Auf Wunsch kann der eigene Copter genutzt werden.

Die Anforderungen für den Erwerb eines Fernpilotenzeugnis der Kategorie Offen in der Unterkategorie A2 werden geschult.gorie A2

Im theoretische Teil erlernen Sie unter anderem Einstellungen am Multicopter und der Fernbedienung sowie eine ordnungsgemäße Flugvorbereitung.

Im praktischen Teil erlernen Sie unter anderem Flugmanöver, Notfallverfahren und Nachbereitung Ihrer Einsätze.

Sie erhalten unser Flugbuch zur Dokumentation Ihrer Flüge

Dauer: 1 Tag

Premiumkurs

(Prüfungskurs + Praxiskurs)

670,00 € zuzüglich MwSt

Sie erhalten einen anerkannten Nachweis über die geforderten praktischen Fähigkeiten gemäß 

UAS.OPEN.030(2)(b) in Teil A des Anhangs der Verordnung (EU) 2019/947 

Der Praxiskurs erfolgt zu einem späteren Termin.


Ab 4 Teilnehmer kommen wir zu Ihnen vor Ort. Bis 3 Teilnehmer wird der Kurs in Magdeburg durchgeführt.

Dieser Kurs vereint unseren Prüfungskurs mit Prüfung und den Praxiskurs mit Nachweis. 

Geeignet für Anfänger und erfahrene Piloten. 



Sie erhalten unser Flugbuch zur Dokumentation Ihrer Flüge

Dauer: 2 Tage

Basiskurs Luftrecht


Informationen folgen

Nachtflugkurs


Informationen folgen

Anfrage für Nachtflugkurs

BOS-Ausbildung


Informationen folgen

Anfrage für eine BOS-Ausbildung

Kursinhalte

Nach verbindlicher Anmeldung erhalten Sie von uns zur Vorbereitung ein Handout (per pdf) mit einer Zusammenfassung der Ausbildungsinhalte zu den Themen Meteorologie, Luftrecht, Navigation und Flugbetrieb.

Am Ausbildungstag werden diese Themengebiete durch Mitarbeiter unseres professionellen Teams (Fluglehrer aus der bemannten Luftfahrt) intensiv geschult. Anschließend findet die Prüfung statt.

Die 54 Prüfungsfragen zu den drei Themengebieten Luftrecht, Meteorologie und Flugbetrieb/Navigation werden im Multiple-Choice-Verfahren mit jeweils 4 Antwortmöglichkeiten und nur einer richtigen Lösung schriftlich abgefragt. Die reine Prüfungszeit beträgt 60 Minuten. Danach erfolgt vor Ort die Kontrolle. Mit mindestens 75% richtig beantworteten Fragen pro Themengebiet gilt die Prüfung als erfolgreich abgeschlossen und Sie bekommen den Kenntnisnachweis (sog. Drohnenführerschein) gemäß § 21d LuftVO ausgehändigt.

Dieser Kurs ist bestens zur Erlangung von prüfungsrelevantem Wissen und zur Erlangung des Kenntnisnachweises nach §21 d LuftVO geeignet.

Termine

Sie benötigen Hilfe oder eine unverbindliche Beratung? Wir sind täglich für Sie da!

         Ab 4 Teilnehmer kommen wir auf Wunsch zu Ihnen ins Unternehmen – ohne Zusatzkosten!

Bundesland
*frei wählbar

Ort
*frei wählbar

Datum
*frei wählbar

Kurs
*frei wählbar

Anmeldung ab 4 Teilnehmer

Prüfungskurs mit Prüfung
Onlinekurs mit Onlineprüfung

Datum
folgt

Dauer
1 Tag

Info
Durchführung live per Webinar

Anmeldung Webinar mit Onlineprüfung

Praxiskurs mit Nachweis
für Anfänger und Erfahrene

Datum
nach Terminwunsch

Dauer
1 Tag

Info
Nur bei flugfähiger Wetterlage

Anmeldung Praxiskurs

Team

Mit Fachwissen und Leidenschaft sind wir täglich für Sie da

 Peter Selig

Peter Selig

Ausbildungsleiter / Prüfer

Fluglehrer der bemannten Luftfahrt

 Ronald Vetter

Ronald Vetter

Ausbilder / Prüfer

Technischer Support

Ingo Weigelt

Ingo Weigelt

Assistent

Fluglehrer der bemannten Luftfahrt

Christoph Katte

Christoph Katte

Assistent

Pilot der bemannten Luftfahrt

Georgi Futschedshiew

Georgi Futschedshiew

Ausbilder / Prüfer

Fluglehrer der bemannten Luftfahrt

Phillipp Käpermann

Phillipp Käpermann

Ausbilder / Prüfer

Pilot der bemannten Luftfahrt

Dominik Busch

Dominik Busch

Ausbilder / Prüfer

Fluglehrer der bemannten Luftfahrt

Marco Heitmann

Marco Heitmann

Ausbilder / Prüfer

Fluglehrer der bemannten Luftfahrt

Hans-Martin Spindler

Hans-Martin Spindler

Ausbilder / Prüfer

Fluglehrer der bemannten Luftfahrt

Wir suchen Dich

Wir suchen Dich

Als Ausbilder und Prüfer

Du bist Pilot und/oder Fluglehrer?

Kontakt

Haben Sie Fragen oder möchten eine persönliche Beratung? Wir sind täglich für Sie da!

  +49 391 55 86 42 52 / +49 163 244 50 84

  kontakt@drohnenflugschule24.de

1 + 6 = ?